Loading...
 
Ändere diese Seite Drucken

Maultaschen-Turnier in Tübingen

Wann:? Sonntag, 21. März
Wo:? Tübingen
Modus:? Open

Teamfoto (weitere Bilder unten):
? Image

V.l.n.r: Bernhard Frötschl, Julian Graf, Bernhard Brey, Lukas Frechen, Simon Holzmann, Dennis Schüler, Benny Krüger

Bericht (am 6.4.2010 auch im Landsberger Tagblatt erschienen)

Von Benny Krüger und Bernhard Frötschl

SOUL gewinnt zweites Turnier in Folge

Penzinger Ultimate-Spieler überzeugen in Tübingen

Zum „Maultaschen“-Turnier in Tübingen traten die Ultimate-Frisbee-Spieler des FC Penzing mit sieben Spielern an. Da es sich bei dem Turnier um ein Anfängerturnier handelte, stand bei den Penzingern die Jugend im Vordergrund und somit waren vier der sieben Spieler erst 16 Jahre oder jünger: Lukas Frechen, Julian Graf, Bernhard Brey und Dennis Schüler. Zusammen mit Benjamin Krüger, Simon Holzmann und Spielertrainer Bernhard Frötschl bildeten sie das Team SOUL (Spirit of Ultimate Landsberg).

Bereits beim ersten Spiel gegen Tübingen 1 „ParTü-Team“ zeigte sich allerdings, dass auch der Nachwuchs mittlerweile sehr gut mithalten kann. Dem deutlichen Auftaktsieg gegen Tübingen 1 folgte prompt der nächste klare Erfolg gegen die „7 Schwaben“ aus Stuttgart. Als einzige Mannschaft spielte Penzing mit einer Zonenverteidigung, welche den Grundstein für die beiden Siege legte. Im dritten Gruppenspiel traf die Mannschaft von Trainer Bernhard Frötschl auf die ebenfalls ungeschlagenen „Gummibärchen“ aus Karlsruhe. Für beide Mannschaften war das Halbfinale bereits sicher, doch es ging um die bessere Ausgangssituation. Ein heiß umkämpftes Spiel war die Folge, das SOUL erneut für sich entscheiden konnte.

Es folgte das Halbfinale gegen Tübingen 2 „Tüologen“, die aber keineswegs schlechter waren als die erste Mannschaft von Tübingen – im Gegenteil! Die Tübinger waren kaum zu stoppen, vor allem die Zonenverteidigung von Penzing schien keinerlei Hindernis zu sein. Knapp die Hälfte der Spielzeit war vorbei, da stand es bereits 9:4 für Tübingen 2. Eigentlich ist es kaum möglich, diesen Rückstand noch einmal aufzuholen, doch SOUL glaubte an sich und gab nicht auf. In der Verteidigung wurde noch härter gearbeitet und die dadurch erzwungenen „Turnovers“ wurden von nun an immer wieder sicher in Punkte verwandelt. Die Penzinger gingen mit großem Kampfgeist bis an ihre Grenzen und sorgten doch noch für die Sensation: Mit 12:10 wurde das Halbfinale gewonnen!

Etwas erschöpft vom Halbfinale ging es im letzten Spiel des Turniers gegen die „Flying Giants“ aus Mengen. SOUL erwartete eigentlich ein hartes Finale, doch erneut war es die gute Zonenverteidigung, die für den Gegner nicht zu überwinden war. Schnell setzten sich die Penzinger Punkt für Punkt ab und dem zweiten Turniersieg in Folge stand nichts mehr im Wege. Überglücklich über diesen doch eher überraschenden Erfolg konnte die Mannschaft die Heimreise an den Lech antreten.


Mehr Bilder und Berichte gibts hier:
http://www.ultimate-landsberg.de/tiki-browse_gallery.php?galleryId=2
http://djdahlem.de/berichte/1077


Aktuelle Spielerliste:

# Name Bemerkung
1 ? Bernhard F. fährt mit Auto
2 ? Simon fährt mit Eltern von Lukas mit
3 ? Jul fährt mit Eltern von Lukas mit
4 ? Lukas Eltern fahren mit Auto
5 ? Benny fährt mit Bernhard mit
6 ? Dennis fährt mit Bernhard mit
7 ? Bernhard B. fährt mit Bernhard mit
8 ? ?
9 ? ?
10 ? ?
11 ? ?
12 ? ?
? ? ?

Sicher nicht: Stephan - Bänderdehnung, Dani - Pfadfinder, Basti, Andy, Rouven (auf Reisen), Sebastian R.,? David - muss auf Prüfung lernen, Alex (noch krank), Binek, Wieland
Wahrscheinlich nicht:

Betreff: Turnier in Tübingen
Datum: Tue, 23 Mar 2010 07:42:16 +0100
Von: Marie Mühe <evna@gmx.net>
An: undisclosed-recipients:;


Guten Morgen,

Teams, vielen Dank, dass ihr gekommen seid, es war wirklich ein tolles
Turnier und es hat uns viel Spass gemacht. Wir hoffen, dass wir es
nächstes Jahr wieder ausrichten können.

Nun zur Spirit - Auswertung des Turniers:

1) Karlsruhe (78)
2) Frankfurt (73)
3) Ulm (68)
4) Stuttgart - Tü1 - Tü2 (63)
7) Mengen (54)
8) Landsberg (52)


Spielauswertung:

1) Landsberg
2) Mengen
3) Tü2 (Tüologen)
4) Karlsruhe
5) Tü1 (Partü Team)
6) Ulm
7) Frankfurt
8) Stuttgart


Es wurden auch noch ein paar Sachen gefunden:
Gefrierdose mit roten Deckel auf dem Gefrierdose steht ;)
Grün-gelb gestreiftes Handtuch
Blaues Handtuch mit weißlichem Bild
Kinderadidas Hose, blau, Gr. 140
Schwarzes Stirnband
Grünes Trikot (Mengen???)
Schwarzes Sockepaar mit blauem Rand
weiße einzelne Socke

Ich bin dieses Wochenende in Kaiserslautern und das Wochenende danach in
Weßling. Wenn mir jemand Bescheid gibt, nehm ich die Sachen mit hin.

Also, vielen Dank für einen tollen Tag und noch viel Erfolg beim
spirited Spiel in der Sommersaison!

Marie



Der entgültige
Spielplan steht nun fest und insgesamt sind 8 Teams am Start.
Unser erstes Spiel haben wir um 11.30h!
Abfahrt gegen 8 Uhr. Eltern von Lukas fahren und nehmen Lukas, Jul und Simon mit.
Bernhard fährt und nimmt Dennis, Benny und hoffentlich noch weitere Mitspieler mit.
Weitere Infos zum Tunierablauf stehen unten.



Soul wurde von Tübingen beim Turnier in Stuttgart eingeladen, Termin ist bestätigt.
Kontakt: Marie: evna at gmx punkt net


Weitere Infos unter:?
http://www.ultimateintuebingen.net/?page_id=8
http://djdahlem.de/turnier/1077

Betreff: Re: Turnier in Tübingen
Datum: Wed, 17 Mar 2010 21:37:10 +0100
Von: Marie Mühe <evna@gmx.net>

Hallo Teams,

hier nun der aktuelle Spielplan. Ich habe noch ein paar Spiele
geschoben, so dass etwas mehr Anfahrtszeitraum für Landsberg besteht.

Die Vorrundenspiele in den Pools gehen 23 Minuten lang, dann wird der
Punkt ausgespielt.
Die Kreuzspiele werden dann 28 Minuten gehen.
Die zwei Minuten Übergangsphase sollten reichen, um den Zeitplan
einhalten zu können.

Sagt bitte Euren Leuten, dass sie Becher und Teller und Besteck
mitbringen sollen, das Team hat schon angefangen zu kochen :-)

Viele Grüße und bis Sonntag,

Marie
Maultasche


Betreff: Re: Turnier in Tübingen
Datum: Tue, 16 Mar 2010 07:08:43 +0100
Von: Marie Mühe <evna@gmx.net>

Guten Morgen Teams,

ihr habt alle zugesagt und nun kann es mit der direkteren Organisation
beginnen!

Ich habe den vorläufigen Spielplan angehängt. Wir fangen um 09:00 an mit
Tü1 gegen Stuttgart und danach Tü2 gegen Ulm. Das heißt die
weit-entfernteren Teams haben etwas mehr Zeit.
Jedes Spiel dauert zuerst 20 Minuten, dann kommt der Schlusspfiff und
der Punkt wird ausgespielt.
Danach gibt es die Kreuzspiele und die dauern 25 Minuten, wobei der
Punkt ausgespielt wird. Bei unentschieden spielt man noch einen
entscheidenden Punkt. Um 18 Uhr sollten wir dann fertig sein.

Bei einigen Teams habe ich nur den Ort hingeschrieben, wollt ihr einen
bestimmten Team Namen auf dem Programm sehen?

Außerdem wird es einen Teamkasten geben und Maultaschen (logisch :-) )
zum Mittag. Da wir leider eine Hallengebühr zahlen müssen, wird sich die
Teamfee auf 45 Euro einpendeln. Eine Playersfee gibt es nicht.

Wir haben in etwa 20 Leute die spielen wollen, falls ihr also noch
pickups wollt, dann könnt ihr welche haben. Tank, wie wäre es mit Merrik
und Jerome wieder, die hatten bei Euch letztes Mal so viel Spass?

Viele Grüße und bis Sonntag!

Marie
Maultasche

Betreff: Wurfpost Anfängerturnier in Tübingen
Datum: Wed, 03 Mar 2010 06:48:42 +0100
Von: Marie Mühe <evna@gmx.net>
An: Wurfpost Wurfpost <wurfpost@uni-koblenz.de>

Liebe Frisbeegemeinschaft im Südwesten,

Wir Tübinger Maultaschen laden Euch herzlich zu unserem kleinen,
eintägigen Anfängerturnier "live and let dive" ein. Stattfinden soll das
Ganze am Sonntag, 21.03.10 und wir bieten eine lustige, offene Stimmung
für alle begeisterten Anfänger und halben Fortgeschrittenen.

Wir haben Platz für 8 Teams, also meldet Euch schnellstmöglich mit Eurem
Team bei mir an.

Grüße

Marie